Katalin Bársony

Katalin Bársony ist Dokumentarfilmerin sowie Vorsitzende von BAXT Films und geschäftsführende Direktorin der in Budapest ansässigen Romedia Foundation, die Filme, Social-Media-Kampagnen und andere Instrumente zur Förderung der Selbstdarstellung von Roma* entwickelt. Im Jahr 2018 kuratierte Katalin Bársony die Filmsektion des RomArchive-Projekts und recherchierte und präsentierte eine einzigartige Auswahl der filmischen Repräsentation von Roma*-Filmemacher*innen in Europa. Katalin Bársony arbeitet derzeit an einem Dokumentarfilm in Spielfilmlänge: „3Brothers“ erzählt die Geschichte einer deutschen Roma*-Familie, die durch die erzwungene „Rückführung“ in den Kosovo auseinander gerissen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.