“The Takings of Charlie Lee” a Poem by Damian Le Bas

Vorführung (Online) ab: Donnerstag, 19/11/2020 | 20:00
Q&A (Online) ab: Donnerstag, 19/11/2020 | 21:30
&

… aber mensch kann den Film hier weltweit angucken!

 

Charles Newland, 2′, Großbritannien 2020

Originalversion auf Englisch

THE TAKINGS OF CHARLIE LEE ist ein Gedicht des Roma-Autors Damian Le Bas, das im Film von ihm vorgetragen wird. Gedreht in strengem Schwarz-Weiß an der Südküste Englands handelt er vom Pathos, Schmerz und vom Kampf, den es in früheren Tagen bedeutete, als Roma* unterwegs zu sein.

 

Regie
Charles Newland

Drehbuch
Damian Le Bas

Kamera
Bernard Close

Schnitt
Grace Hart

Darsteller*
Damian Le Bas

Produktion
Grant Black

 

Filmteam:
  • Charles Newland
  • Charles Newland
  • Charles Newland ist ein Roma-Filmregisseur aus Nottingham, Großbritannien. Er ist der Gründer des Filmkollektivs Notown Productions und ein Gründungsmitglied der IRFC. Seine Arbeiten wurden von der BBC, VICE, BFI und The Guardian präsentiert, und seine Filme wurden auf einer Vielzahl internationaler Filmfestivals gezeigt, darunter die Berlin Director’s Lounge und das Borderlines Film Festival. Charles begann ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.