Eröffnungsabend “Ans Licht kommen”

Datum: 19 / 11 /2020 | 18:00–20:00
Ort: Online-Event
Live Streaming: Ake Dikhea? - Facebook & Ake Dikhea? - Youtube
Auf Deutsch und Englisch

Wie lebt ein Mensch im Schatten, ohne die eigene Identität je preisgeben zu können? Für viele Rom*nja, Sinti*ze und andere Menschen mit Romno-Hintergrund in Europa ist das leider auch heute noch Alltag. 

Wir eröffnen das diesjährige Festival mit einem Kurzfilm und einem langen Dokumentarfilm: LINDY. THE RETURN OF LITTLE LIGHT von Ida Persson Lännerberg, in dem es um die Herausforderung des schwedischen Schauspielers, Tänzers und Sängers Lindy Larsson geht, mit seiner Roma-Identität ans Licht zu kommen. Eine Reflektion der Verschränkung der Roma- und LGBT-Identität thematisiert auch der Kurzfilm TRAVELLER PRIDE von Julie Colman. Die Kabarettistin und Schauspielerin Idil Baydar wird als Moderatorin durch den Abend führen. Nach den Filmvorführungen gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit der Produzentin Lisa Smith und dem Protagonisten Lindy Larsson.

 

PROGRAMM
Begrüßung
Dr. Klaus Lederer
Senator für Kultur und Europa und Bürgermeister von Berlin, Schirmherr des Festivals
Hamze Bytyçi
Künstlerischer Leiter
Veronika Patočková
Produktionsleitung
Moderation:
Idil Baydar
Schauspielerin und Kabarettistin
Filmvorführung und Q&A
TRAVELLER PRIDE
LINDY THE RETURN OF LITTLE LIGHT

Kurzbiografien:

  • Idil Baydar
  • Idil Baydar
  • Idil Baydar ist eine deutsche Schauspielerin und Comedian. Ihre Kunstfiguren, die Berlinerin Gerda Grischke und Jilet Ayşe, eine junge Kreuzberger Türkin, wurden über YouTube bekannt. Ihr YouTube-Kanal, auf dem Idil seit 2011 selbstgeschriebene und selbstgespielte Stücke zu Themen aus dem Alltag aber auch Gesellschaft und Politik präsentiert, erreichte bis zu 80.000 Klicks pro Video. Im ...
  • Lisa Smith
  • Lisa Smith
  • Lisa Smith hat einen MA in Erziehungswissenschaften und ist Vorsitzende von ACERT (dem Beirat für die Bildung von Roma und anderen Travellers). Derzeit ist sie Jugendredakteurin bei Travelers’ Times, einer Zeitschrift für Roma* und Travellers, die junge Menschen durch Journalismus, Medien und Schulungsprogramme unterstützt. Lisa ist auch eine Kreativproduzentin und hat an einer Reihe von ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.