FESTIVAL-BLOG

EDITORIAL

2. Dezember 2018

Das Roma-Filmfestival AKE DIKHEA? eröffnet den Dialog zwischen Künstler*innen und der Vielzahl der verschiedenen Roma-Communities, aber auch zwischen Roma und Nicht-Roma. In diesem Sinne steht das Festival nicht nur im Zeichen, das Ungesehene an die Oberfläche zu holen, sondern auch von Austausch und Dialog. Der Blog will diese offene Struktur widerspiegeln. Aus einer Vielzahl an Perspektiven wird er das Festival begleiten, dokumentieren, kommentieren. Das Blog-Team versorgt die Festivalgemeinschaft hier mit Interviews, Bildern, Audiobeiträgen und weiteren Eindrücken von AKE DIKHEA?

EINLADUNG VON DER FESTIVAL-JURY ZU
AKE DIKHEA? vol. 2

2. Dezember 2018

Sieben Gründe, das Roma-Filmfestival 2018 zu besuchen - direkt von der Festival-Jury Artur Conka, Éva Kalla, Candis Nergaard, Katalin Gödrös und Pablo Vega, die für die diesjährige Filmauswahl verantwortlich sind!