PHRAL MENDE – WIR ÜBER UNS

Von Tayo Awosusi-Onutor 
Deutschland, 2017
45’

Originalfassung mit englischem Voiceover

PHRAL MENDE – WIR ÜBER UNS ist kein Film über Sinti* und Roma*, sondern ein Selbstporträt mit mehreren Stimmen. In biographischen Interviews sprechen Romnja- und Sintizze-Persönlichkeiten wie Anita Awosusi, Fatima Hartmann oder Ilona Lagrene mit dem Regisseur Tayo Awosusi-Onutor über Bürgerrechtsaktivismus, Gedenkkultur und Alltagsrassismus. Aufgrund ihrer Perspektiven und individuellen Erfahrungen entsteht ein lebendiges Porträt von Sinti* und Roma* in Deutschland, das sich der stereotypischen Wahrnehmung widersetzt.

 

Tayo Awosusi-Onutor ist Sängerin, Autorin, Regisseurin, politische Aktivistin und Mutter. Sie lebt in Berlin. Sie definiert sich als Afro-Sintezza. Sie singt auf Deutsch, Englisch und Romanes und arbeitet auch als Synchronsprecherin und -sängerin. Sie studiert deutsche Sprache und Literatur sowie Multimedia. Sie ist Vorstandsmitglied des feministischen Roma-Archivs RomaniPhen e.V., wo sie für die PR verantwortlich ist, und Mitglied der Roma-Fraueninitiative IniRromnja.

Regie: Tayo Awosusi-Onutor
Kamera: Ben Schmidt
Schnitt: Ben Schmidt
Musik: Ferenc Snétberger
Untertitel & Synchronisierung: SIn2
Ton: Somuchstyle Productions
Produktion: Tayo Awosusi-Onutor
Transkripte: Ekpenyong Ani
Zusätzliche Stimmen: Ingrid Arthur, Michelle Owens, Marlin Monroe Williford, Hajdi Barz, Tayo Awosusi-Onutor

SONNTAG, 16:30, special Screening nach der Podiumsdiskussion im ORi