Pablo Vega

Veröffentlicht am

Pablo Vega ist Filmregisseur und visueller Künstler, der sich auf Emotionen und Gefühle konzentriert, die durch seine Bilder übertragen werden. Seine Roma-Herkunft, sagt er, verleiht ihm eine einzigartige Perspektive. Er studierte im Bachelor  Multimedia-Technologien und Design an der San Francisco Universität und im Master Umsetzung und nicht-lineares Editing an der CEV, Escuela Superior de Comunicación, Imagen y Sonido in Madrid. Im Jahr 2012 wurde Pablo Vega vom Gypsy Culture Institute, das das spanische Kulturministerium betreibt, als Junger Künstler ausgezeichnet, 2013 erhielt er für seine künstlerische Arbeit auch eine Auszeichnung der der selbstorganisierten Gypsy Community of Madrid. 2003 hat er seine eigene Produktionsgesellschaft Dika-Audiovisual gegründet, in der er als Kameramann, Produzent und Editor für Werbekampagnen arbeitet, u.a. Londonize by Beefeater (Mr Goldwind Agency, 2006-2015, ausgezeichnet mit Golden Sund beim Bilbao International Advertising Festival), Beat a Guinness Record (Bacardi, Marketing Agency in the Box, 2008), Kampagnen für L’Oreal Professionnel España (Flow Agency, 2003–2008), HBO Spain (2016) oder Adidas Real Madrid (2017).

Geleitet durch seine Leidenschaft für visuelle Kunst, produzierte er Musikvideos für herausragende Musikgruppen, wie die Flamenco-Gruppe Ketama (The soul does not have color – Regie, Produktion und Editing, 2005), für das Projekt Camerata Flamenco (Entre corrientes – Regie und Editing, 2009) sowie für die legendäre Rockband The Enemies (Intelligent Life). 2010 feierte sein erster Dokumentarfilm Romnia: Huesca Gypsy Women, ein Portrait über vier Roma-Frauen, Premiere. Der Film wurde beim Tikinó Festival in Granada ausgezeichnet. 2010–2012 arbeitete Pablo Vega als Regisseur und Editor am Dokumentarfilm Africa the Beat des Kollektivs Samaki Wanne mit. Darin wird über die Omnipräsenz von Musik und ihrer Rhytmen und Melodien im Alltag des Wagogo-Stammes in Tansania reflektiert. Aktuell arbeitet Pable Vega als Freiberufler für verschiedene Produzenten und Werbeagenturen. Er lebt in Madrid.